Untitled [Statische Exposition]

experimenteller Kurzfilm

12 min

2014

Die Videoarbeit Untitled [Statische Exposition] beschäftigt sich mit Spannung und Dynamik im Bewegtbild. Die Schnitttechnik zeigt unterschiedliche Möglichkeiten auf, wie sich Filmbilder zueinander verhalten und in welchem Zusammenhang sie stehen. Die schnellen Jumpcuts erzeugen die Illusion, dass ein Bild sich von dem Frame, auf dem es sich befindet, entkoppelt und Teil eines anderen Bildes auf einem anderen Frame wird. Mittels dieser Technik entsteht der Eindruck, dass sich die Linearität der Zeit verliert. Die Komposition Statische Exposition von Manuel Baumer dient als Zeitstrecke, mit welcher das Bildmaterial interagiert.

Visuelle Umsetzung:
Magdalena Salner

 

Auditive Umsetzung:
Manuel Baumer

 

Screenings und Ausstellungen:

Untitled [Statische Exposition] wurde auf der 'Diametrale - Filmfestival für Experimentelles und Komisches' in Innsbruck gezeigt und erhilt den 'Goldener Rahmen' (April 2017). Untitled [Statische Exposition] war Teil der Ausstellung "Es ist die Geschichte dieser Welt" in perlimpinpin in Wien (Juni 2016).

Videostill Untitled [Statische Exposition]
Untitled_Statische_Exposition_videostill_©Magdalena_Salner
Videostill Untitled [Statische Exposition]
Untitled_Statische_Exposition_videostill_©Magdalena_Salner
Videostill Untitled [Statische Exposition]
Untitled_Statische_Exposition_videostill_©Magdalena_Salner
Videostill Untitled [Statische Exposition]